Spritzschutz / Kiesbett

Ich hab nun endlich mit einem Spritzschutz für unsere Hauswand angefangen. Zur Vorderseite des Hauses ist das nicht wirklich wichtig gewesen, aber sieht halt gut aus. Zur Wetterseite hin ist das allerdings echt wichtig, um auch die Hauswand vor Feuchtigkeit zu schützen. Zumal es das Rasenmähen nachher vereinfacht :) .

Aktuell hab ich die Rasenkanten gesetzt (ca. 40 cm von der Hauswand weg) und die Erde innerhalb durch Füllsand ausgetauscht, damit das Wasser ordentlich abfliessen kann. Als nächstes kommt noch das Unkrautvlies und der Kies.

Wer sich jetzt fragt, warum ich den Spritzschutz nicht um die Ecke gezogen habe: Wir werden an dieser Seite den Vorgarten mit einer Hecke vom Rest des Gartens “abtrennen” und so können wir etwas näher and die Wand ran. In die Hecke kommt ein Rosenbogen (inkl. Tor), damit man aber trotzdem über einen Kiesweg oder ähnliches in den Garten kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>